Sie befinden sich hier: Start
 

Aktion gegen Armut und Einsamkeit am Heiligen Abend


 

Gratisaktion zum Tag der Armut: Frische Milch, Wurst und frisches Gebäck für Sozialmarktkunden


Was bietet der Samariterbund-Sozialmarkt

Im Samariterbund-Sozialmarkt können Menschen mit niedrigem Einkommen Dinge des täglichen Bedarfs kostengünstig kaufen. Das laufende Warenangebot reicht von Brot, Milchprodukten, Teigwaren, Obst und Gemüse bis hin zu Hygieneartikeln. Die Preise liegen deutlich unter jenen des Diskonthandels, so wird das Haushaltsbudget etwas entlastet.

Kaffee trinken, Erfahrungen austauschen: In der ‚Kommunikations-Ecke‘ des Samariterbund-Sozialmarkts erhalten Kunden in regelmäßigen Abständen Beratungen zu aktuellen Themen aus dem Bereich Soziales und Gesundheit.

 

Wer ist einkaufsberechtigt?

Menschen mit Wohnsitz in Wien
Das maximale monatliche Einkommen darf folgende Summen nicht überschreiten:

  • Einzelpersonen - 893 Euro (Zwölf Mal pro Jahr)
  • Paare - 1.340 Euro
  • Pro Kind - 270 Euro

 

Öffnungszeiten des Samariterbund-Sozialmarkts

Montag bis Freitag von 9 bis 14 Uhr
Adresse: Frömmlgasse 31, 1210 Wien
E-Mail: sozialmarkt(at)samariter(dot)at
Web: sozialmarkt.samariter.at

Die Einkaufsberechtigungen werden Montag bis Donnerstag von 11 bis 13 Uhr ausgestellt.